Esstischgruppe

Zunächst haben wir bei einem örtlichen Holzhändler Eiche- Leimholzplatten in 28mm Stärke besorgt und  auf das richtige Maß geschnitten. 
Die Kundin wollte als Tischfläche zwei Platten mit einem dezenten Spalt dazwischen. Das macht die Tischplatte optisch leichter und nicht ganz so massiv.
Die Sitzbänke sind in der Breite etwas kürzer, damit man sie bei Bedarf unter den Tisch schieben kann.
Alle Kanten wurden mit der Oberfräse auf 45° abgewinkelt, wodurch sie unempfindlicher gegen Stöße sind und nicht so schnell  "ausfransen".
Die Leimholzplatten wurden zwei mal mit einem Hartwachs- Öl von Osmo behandelt. Das macht die Oberfläche Wasserabweisend und holt die natürlichen Farben des Holzes nochmal richtig schön raus.

Die Gestelle sind aus 30x 60x 2mm Stahl gefertigt (zum schweißen von Gestellen etc, werde ich in Kürze noch einen Bericht schreiben).
Nach dem schweißen und gründlich reinigen, wurden die Gestelle zum Pulverbeschichten gebracht. 
Eine Pulverbeschichtung ist sehr robust und unempfindliche gegen Stöße oder Abnutzung.
Nach einer kurzen Wartezeit (11 Tage), konnte ich die Eichenplatten auf die fertigen Gestelle schrauben.
Fertig :-)